Das Telefoninterview – Tipps zur Vorbereitung

Das Telefoninterview – Tipps zur Vorbereitung

Das Telefoninterview ist die letzte Hürde vor dem persönlichen Vorstellungsgespräch. Deshalb sollten Sie dieses Interview genau so ernst nehmen wie ein persönliches Treffen! Entscheidend für den Erfolg ist eine gründliche und professionelle Vorbereitung. Nachfolgend einige Tipps unserer Experten:

1. Informieren Sie sich über das Unternehmen

Informieren Sie sich ausführlich über die Firma, die Historie, den Geschäftsgegenstand, die Firmenphilosophie und die angebotenen Dienstleistungen und Produkte. Versuchen Sie auch, so viel wie möglich über Ihre Gesprächspartner herauszufinden, mindestens jedoch den Namen und die korrekte Bezeichnung der Position im Unternehmen. In der Regel finden sich hierzu zahlreiche Informationen im Internet. Mögliche Informationsquellen sind zum Beispiel Google, die Unternehmenswebsite, Xing, LinkedIn, Kununu, Online-Presseartikel oder andere soziale Medien.

2. Informieren Sie sich über den Gesprächsinhalt und -ablauf

Fragen Sie Ihren Ansprechpartner, ob es spezielle Fragen gibt, auf die Sie sich vorbereiten können.

3. Vorbereitung auf Fragen, die Ihnen gestellt werden könnten

Bereiten Sie sich auf die Fragen vor, die das Unternehmen an Sie richten könnte. Eine Liste mit potentiell gestellten Fragen finden Sie auf unserer Internetseite.

4. Fragen, die Sie an den Arbeitgeber stellen sollten

Nutzen Sie die Gelegenheit, selbst einige Fragen an das Unternehmen zu richten. Dies dient nicht nur zu Ihrer Information, sondern vermittelt auch gleichzeitig einen professionellen und souveränen Eindruck.

5. Üben Sie das Vorstellungsgespräch

Falls möglich, trainieren Sie ein fiktives Interview, am besten mit einem Freund oder Bekannten.

Aktuelle Stellenangebote

6. Haltung und Kleidung

Beim Gespräch sollten Sie sich wohl fühlen. Nehmen Sie daher beim Telefonieren eine bequeme Haltung ein. Oft hat man beim Stehen eine sicherere Aussprache. Testen Sie, was für Sie am angenehmsten ist. Auch die Kleidung sollte bequem sein.

7. Essen oder Getränke

Ein absolutes „No go“ während des Vorstellungsgesprächs: Kau- oder Schmatzgeräusche! Essen und Kaugummi kauen sind auf den Zeitpunkt nach dem Telefoninterview zu verlegen. Stellen Sie sich vor dem Telefonat ein Glas stilles Wasser bereit - für den Fall, dass Sie während des Interviews einen trockenen Mund bekommen.

8. Checkliste

Erstellen Sie eine Checkliste mit allen relevanten Dingen und Unterlagen, die Sie während des Vorstellungsgespräches benötigen, wie z.B.:

  • Einen Ausdruck der Stellenanzeige
  • Einen Ausdruck Ihrer Bewerbung inklusive Lebenslauf und Zeugnissen
  • Eine Liste mit Fragen und Antworten, die das Unternehmen Ihnen stellen könnte
  • Eine Liste mit Fragen, die Sie dem Unternehmen stellen wollen
  • Einen Block und einen Stift, damit Sie sich während des Gespräches Notizen machen können.

9. Das Auftreten

Treten Sie selbstbewusst und professionell auf. Versuchen Sie, natürlich zu bleiben und vermeiden Sie Überheblichkeit. Geben Sie sich so wie Sie sind. Sprechen Sie Ihren Gesprächspartner mit Namen an und versuchen Sie bei den Antworten frei, und ohne Ablesen, zu sprechen. Die Unterlagen, die Sie vorbereitet haben, dienen Ihnen nur zur Absicherung, falls Ihnen während des Gespräches etwas entfallen sollte.

10. Planung und Timing

Einen Tag vor dem Interview sollten alle Vorbereitungen abschlossen und alle Unterlagen zusammengestellt sein. So können Sie sicher gehen, dass Sie das Vorstellungsgespräch ohne Stress durchführen können.
Spätestens eine Stunde vor dem Telefoninterview sollten alle Unterlagen an Ihrem Platz bereit liegen.

Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann besuchen Sie jetzt die Poolia Jobbörse. Hier finden Sie topaktuelle Stellenangebote für kaufmännische Fach- und Führungskräfte in Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Mannheim, Stuttgart und München.

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie Poolia! 0800-7665423 info@poolia.de