Eine gute Bewerbung schreiben

Eine gute Bewerbung ist der erste Schritt auf dem Weg zum neuen Job. Hier einige wichtige Tipps zum Schreiben einer guten Bewerbung:

Die ersten 30 Sekunden zählen!

Ein Personalmitarbeiter liest Ihre Bewerbung für etwa eine halbe Minute, um zu entscheiden, ob er Sie zu einem Bewerbungsgespräch einladen wird. Sie haben also nicht viel Zeit, um ihn davon zu überzeugen, dass Sie die richtige Person für den Job sind. Gute, durchdachte Bewerbungsunterlagen können Ihnen dazu verhelfen, zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. 

Eine gute Bewerbung sollte dem Anforderungsprofil entsprechen

Welche Fähigkeiten und Qualifikationen werden in der Stellenanzeige gesucht? Wenn Sie eine gute Bewerbung schreiben wollen, sollten Sie bei der Vorbereitung Ihrer Bewerbungsunterlagen unbedingt darauf achten, dass Sie das Anforderungsprofil der Stellenanzeige aufgreifen. Die Bewerbung sollte komplett dem gesuchten Bewerberprofil des Unternehmens entsprechen. 

Zur Jobsuche

Die Elemente einer vollständigen, guten Bewerbung:

1. Das Deckblatt

Das Deckblatt ist der Titel Ihrer Bewerbung und sollte folgende Elemente enthalten:

  • Titel (Konkrete Stellenbezeichnung mit Referenznummer)
  • Bewerbungsfoto
  • Vollständige Kontaktdaten

2. Das Anschreiben

Das Anschreiben, ob per E-Mail, oder als Brief, erfüllt nur einen einzigen Zweck: Es soll Interesse wecken, damit der Personaler Ihre vollständigen Unterlagen liest und Sie zu einem Bewerbungsgespräch einlädt. Inhaltlich sollte es Ihre wichtigsten Eigenschaften wiederspiegeln und herauskristallisieren, warum gerade Sie für die ausgeschriebene Stelle geeignet sindDas persönliche Bewerbungsanschreiben muss für jede neue Bewerbung indidivuell angepasst werden.

Wertvolle Tipps zum Verfassen Ihres Anschreibens erhalten Sie hier.

3. Der Lebenslauf

Der Lebenslauf ist das Kernstück Ihrer Bewerbung und beschreibt Ihren beruflichen Werdegang. Darüber hinaus enthält er alle wichtigen Punkte Ihrer beruflichen, akademischen und schulischen Laufbahn. Viele Personaler entscheiden auf Basis des Lebenslaufs ob sie den Bewerber zu einem Vorstellungsgspräch einladen.

Viele Bewerber schreiben einen allgemeinen Lebenslauf, der zu verschiedenen Bewerbungen passt, doch manchmal empfiehlt es sich, seinen Lebenslauf speziell auf einen bestimmten Job zuzuschneiden.

Hier erhalten Sie Tipps für einen guten Lebenslauf.

4. Zeugnisse, Bescheinigungen und Co.

Folgende Zeugnisse und Bescheinigungen sollten Sie Ihrer aussagefähigen Bewerbung beifügen:

  • Arbeitszeugnisse (chronologisch, das Neueste zuerst)
  • Hochschul- und Ausbildungszeugnis
  • Das letzte Schulzeugnis mit dem höchsten Bildungsabschluss
  • Alle Bescheinigungen der Fort- und Weiterbildungen, die für die ausgeschriebene Position relevant sind

5. Die Referenzen

Oft möchte der Arbeitgeber Sie von jemand anderem beschreiben lassen als von Ihnen selbst. Können Sie verschiedene Kontaktpersonen als Referenz nennen, kann dies für Sie während des Bewerbungsprozesses ein Vorteil sein.

Hilfreiche Links:

>> Checkliste für die Erstellung Ihrer Bewerbung<<

Zur den aktuellen Jobangeboten

Bewahren Sie Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen auf

Erstellen Sie Kopien der Stellenanzeigen und der Bewerbungsunterlagen welche Sie versenden. Im Falle eines Bewerbungsgesprächs werden sie diese Informationen benötigen.

Achten Sie auf vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbungsunterlagen

Wenn Sie aus einem festen Anstellungsverhältnis heraus wechseln wollen, sollten Sie um vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung bitten!

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie Poolia! 0800-7665423 info@poolia.de